Solar Powers Blog

Sonne fördert Bildung! – Jetzt in HD

Zusammen mit der Pressestelle der TU Berlin ist ein kurzes Video entstanden. Es zeigt wie wir die PV-Anlage auf das Dach der Bibliothek gebracht haben und wie die Förderung von studentischen Projekten funktioniert.

 

Veröffentlicht in Allgemein

just in time!

Am Freitag wurde der Einspeisezähler gesetzt und die Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen… und dann vermeldet unsere Technik-Crew:

„Letzte Einstellungen am Wechselrichter angepasst. wir speisen im Moment mit ~16kW elektrischer Leistung in das TU-Netz ein!“

Unser Monitoring-System muss nun noch in das Datennetzwerk der TU eingepflegt werde aber wir sind zuversichtlich, dass wir dies bis Montag zur Einweihungsfeier hin bekommen und dann auch unsere PV-Anlage live im Foyer der Bibliothek beobachtet werden kann!

Danke an alle, die das Projekt materiell und ideell unterstützt haben. Wir bleiben dran!

Veröffentlicht in Allgemein

Einweihungsfeier unserer ersten PV-Anlage

Die PV-Anlage ist auf dem Dach, es ist alles angeschlossen und sobald der Zähler in den nächsten Tagen gesetzt wird läuft unsere Photovoltaikanlage und speist Strom in das TU-Netz.
Wir freuen uns nach 3 Jahren harter Arbeit den ersten Meilenstein für die Umsetzung Erneuerbarer Energien am Campus Charlottenburg der TU Berlin. Mit einer Eröffnungsfeier am 03.04.2017 in der Zentralbibliothek der TU Berlin möchten wir unser erstes Projekt abschließen.
Dabei möchten wir uns gerne bei all unseren Unterstützer*in der letzten Jahre bedanken.
Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft. Gerne wollen wir diesen Erfolg mit Euch feiern.
Bis bald,
wir freuen uns sehr auf die Feier.
Euer Solar Powers Team
Veröffentlicht in Allgemein

Und ein riesiges Dankeschön geht an die Energiewerke Schönau!!

Und nochmals kommen die Energiewerke Schönau zur Hilfe: Sie übernehmen den Rest der ausstehenden Kosten und ermöglichen uns nun wirklich alles zu Ende zu bringen, inklusive dem Monitoring-Display im Foyer der Bibliothek! logo-ews-schraeg

Ein großes Dankeschön von Solar Powers an die EWS – Elektrizitätswerke Schönau die mit Ihrer Unterstützung das noch fehlende Budget spenden! Wir haben uns sehr darüber gefreut und möchten hiermit vielen, vielen Dank sagen!

Veröffentlicht in Allgemein

Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt Solar Powers

Die Solar Powers-Baustelle ist fast abgeschlossen. Die erste Solaranlage, die grüne Energie in das Uni-Mittelspannungsnetz einspeist und somit einen Beitrag zur Stromversorgung der TU aus regenerativen Quellen leistet, ist auf dem Dach der Zentralbibliothek.
Um unser Projekt abschließen zu können fehlen uns aktuell doch noch einige Gelder!
Grund für die zusätzlichen Kosten ist zum Einen unser Monitoring-Display für die Visualisierung der Photovoltaikanlage im Besuchsbereich der Bibliothek: Uns wurde ein Installationsort für das Display zugeteilt, der sich nun im Eingangsbereich der Bibliothek befindet. Hier sind die Auflagen für den Brandschutz höher und außerdem gibt es dort noch keinen Stromanschluss so das neue Kabel verlegt werden müssen. Zum Anderen wird der Anschluss der PV-Anlage etwas komplizierter und teurer als kalkuliert, so dass wir nochmals spenden sammeln müssen!
 
Aber das Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist zum Glück gleich zur Stelle und übernimmt einen Teil der noch offenen Kosten und unterstützt unser Projekt mit 2000€ !!
Wir haben uns sehr darüber gefreut, sind sehr froh dass wir damit hoffentlich bald das Projekt abschließen können und möchten hiermit vielen, vielen Dank sagen!

 

 

Veröffentlicht in Allgemein

Update Projektstand „Sonne fördert Bildung!“

Die erste Solaranlage, die grüne Energie in das Uni-Mittelspannungsnetz einspeist und somit einen Beitrag zur Stromversorgung der TU aus regenerativen Quellen leistet, ist auf dem Dach der Zentralbibliothek.
In der Zeit vom 14. bis 25.11.2016 wurde die Anlage aufgebaut. Auch hierbei setzte der Verein auf das Engagement von Studierenden. Auf diese Weise konnte der Bau als Workshop dienen, an dem insgesamt ca. 30 Personen teilnahmen, wobei die Anleitung von KanTe (Kollektiv für angepasste Technik) übernommen wurde.
Die Anlage wird nun in den kommenden Wochen von einer Elektro-Fachfirma angeschlossen und in Betrieb genommen!
IMG_20161129_135848
Auch in Zukunft will Solar Powers e.V. an der Gestaltung der TU Berlin teilhaben. Mit dem Anschluss der Anlage an das Universitätsnetz läuft das Konzept „Sonne fördert Bildung“ an, sodass ab dem kommenden Jahr Projekte beim Verein Fördergelder beantragen können. Auf diese Weise werden die aus der Sonnenenergie generierten Überschüsse als Multiplikator zur Förderung von studentischem Engagement genutzt, um mehr Menschen zu motivieren, sich an der Uni zu engagieren und diese mitzugestalten.
Bedanken möchte der Verein sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei seinen vielen kleinen und größeren Spender*innen, die mit direkten Geldspenden unterstützt, die zum Teil eine Modulpat*innenschaft erworben, ihn teils aber auch anonym als Privatpersonen unterstützt haben. Ohne sie hätte dieses Projekt nicht realisiert werden können!
Sobald die Anlage einspeist, wird eine Einweihungsfeier der neuen Anlage stattfinden. Nähere Informationen werden demnächst auf der Vereinshomepage (http://www.solarpowers.de/) zu finden sein.
Veröffentlicht in Allgemein

Immer mehr Module bekommen eine Pat*innenschaft

wir möchten uns recht herzliche bei der AG WiIng der TU Berlin und beim WiWi-Cafe für die Unterstützung von Solar Powers bedanken. Danke, dass ihr Modul-Pat*innenschaften übernommen habt!

Wir haben inzwischen die erste Anlage fast komplett fertig gestellt und speisen hoffentlich bald den ersten Solar Powers Strom in das Uni-Stromnetz… stay tuned!

Veröffentlicht in Allgemein

Letzter Spendenaufruf für den Solar Powers e.V. an der TU Berlin

Ab dem 14. November ist es endlich soweit: Solar Powers e.V. baut die
erste Photovoltaikanlage auf das Dach der TU Zentralbibliothek!

Das Projekt, das schon seit Arpil 2014 existiert, ist auf der Zielgerade
angelangt. Die Finanzierungsphase mit Sponsor*innen wie der Naturstrom
AG, Mounting System GmbH, den Elektrizitätswerken Schönau (EWS), der
Berliner GASAG und der Firma SMA sowie vielen Modulpat*innen und Spenden
von Privatpersonen ist beinahe abgeschlossen.

Damit wir ab Mitte November mit dem Aufbau der Anlage beginnen können,
fehlen uns noch 3000 Euro. Gespendet werden kann entweder direkt auf
unser Vereinskonto (IBAN: DE68 4306 0967 1179 2672 00) oder über unsere
Betterplacekampagne
(https://www.betterplace.org/de/projects/35465-sonne-fordert-bildung).

Nähere Infos zum Projekt – wer wir sind, wie das Konzept funktioniert
und wen der Verein in Zukunft mit den eingenommenen Geldern fördern will
– findet Ihr auf unserer Homepage www.solarpowers.de.

Veröffentlicht in Allgemein

Neue Modul-Pat*innen auf den letzten Metern!

wir möchten uns recht herzliche bei UTEX (UmwelttechniX) und bei Sonne94 für die Unterstützung von Solar Powers bedanken. Danke, dass ihr Modul-Pat*innenschaften übernommen habt! Wir haben inzwischen die erste Anlage fast komplett ausfinanziert, obwohl unerwartete Kosten für unsere Kalkulationen hinzu kamen!

photovoltaik_patin_231016

 

So wie es derzeit aussieht wird die erste Solar Powers e.V. Photovoltaikanlage noch dieses Jahr in Betrieb gehen!!

Wir halten euch auf dem Laufenden…. stay tuned!

 

 

Veröffentlicht in Allgemein

EWS übernimmt die noch fehlende Finanzierung – Vielen Dank!

Ein großes Dankeschön von Solar Powers an die EWS – Elektrizitätswerke Schönaulogo-ews-schraeg die mit Ihrer Unterstützung über 9.000 Euro das noch fehlende Budget für die erste PV- Anlage auf dem Univerrsitätsdach spenden und es uns somit ermöglichen unser Projekt tatsächlich zu realiseren! Wir haben uns sehr darüber gefreut und möchten hiermit vielen, vielen Dank sagen!

Veröffentlicht in Allgemein

Solar Powers sagt Danke!

Follow Us

facebook

Kategorien