Projektlabor Photovoltaik

Im „Projektlabor Photovoltaik“ werden grundlegende Mess- und Diagnoseverfahren im Bereich Photovoltaik erlernt. Anschließend sind Teilnehmende in der Lage wichtige Kenngrößen von PV-Anlagen zu messen, diese zu interpretieren und typische Fehlerbilder zu erkennen.

Im Projektlabor Photovoltaik findet ein direkter Wissenstransfer von Lerninhalten in die Praxis statt. Insbesondere die messtechnische Erfassung von PV-Erträgen und Vermessung wichtiger Kenngrößen von PV-Anlagen lassen eine Zustands- und Fehlererkennung von PV-Anlagen zu. Genau dies beschreibt das Tätigkeitsfeld von Solaringenieur*innen für den Betrieb und die Wartung von PV-Anlagen.

Im Projektlabor werden drei Bereiche schwerpunktmäßig behandelt:

1. Elektrolumineszenz von PV-Module: Durch Bestromung von PV-Module werden die Solarzellen dazu angeregt im Infrarotbereich Strahlung zu emittieren. Mit Hilfe einer Infrarotkamera können Schäden, Zellbrüche und Alterungserscheinungen an PV-Modulen detektiert werden.

2. Entwicklung eines Kennlinienmessgeräts: Ein Kennlinienmessgerät gehört zu den Standardmessgeräten in der Photovoltaik. Mit seiner Hilfe kann die charakteristische Strom-Spannungs-Kennlinie aufgenommen werden, anhand derer Rückschlüsse auf den Zustand von PV-Module und ganzen Solaranlagen geschlossen werden kann.

3. Leistungsmessung anhand realer Anlagen: Es werden charakteristische Größen (Strom, Spannung, Leistung, Temperatur, Einstrahlung) gemessen. Als Messobjekte stehen eine 3 kW mobile PV-Anlage mit Batteriespeichern und 30 kW PV-Anlage des Vereins Solar Powers e.V. auf dem Bibliotheksdach zur Verfügung. Weitere Themen sind Datenerfassung, -auswertung und -darstellung.

Termine

Der Auftakttermin und die Anmeldung findet am Mittwoch den 10. April 2019 von 14:00 – 16:00 Uhr im MA644 statt, die Plätze sind begrenzt. Die regulären Veranstaltungstermine sind mittwochs von 14 bis 16 Uhr.

Darüber hinaus kann bei Interesse an einer Betreuung von Abschlussarbeiten zum Thema Photovoltaik gerne bei uns angefragt werden.

Kontakt

Raum: HL 114

Telefon: (030) 314-78641

E-Mail: hri-projektlehrepv[ät]lists.tu-berlin.de