Wettbewerb „Erneuerbare jetzt!“ 2020

Liebe engagierte Studierende, liebe andere Engagierte, 🌞

der Verein Solar Powers e.V. betreibt seit 2017 die erste Photovoltaik Anlage der TU Berlin auf dem Dach der Zentralbibliothek der TU und UdK.

Wir blicken auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurück, indem unsere PV-Anlage zahlreiche Sonnentaler produzierte. In einer zweiten Runde möchten wir nun dieses Jahr erneut unsere Einnahmen aus dem Betrieb der Anlage jenenzugutekommen lassen, die sich ähnlich engagiert für eine nachhaltige Energiewende einsetzen, oder jenen die eine zündende Idee haben und nun endlich loslegen wollen. Alles was ihr benötigt sind diese Sonnentaler? Dann bewerbt euch jetzt!

Es stehen insgesamt 3000€ zur Verfügung, um spannende Projekte im Themenschwerpunkt Erneuerbare Energien zu fördern. Dieses Geld wollen wir maximal drei Projektinitiator*innen zukommen lassen.

Das Wettbewerbsausschreiben richtet sich an studentische sowie externe Bildungs-und/oder Praxisprojekte im genannten Themenschwerpunkt. Eine Übereinstimmung des Projektcharakters mit den Zielen Solar Powers wird besonders begrüßt. Diese sind in Kürze:

  1. Förderung Erneuerbarer Energien auf dem Campus der TU Berlin
  2. Förderung des Bildungsangebotes bezüglich Erneuerbare Energien
  3. Schaffung von durch Bürger*innen initiierten Nutzungsmöglichkeiten erneuerbarer Energien
  4. Demokratisierung der Energieversorgung

 

Eine Jury bestehend aus:

  • Prof. Dr. Martin Kriegel – Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts der TU Berlin
  • Christian Schröder – Vorsitzender der Kommission für Lehre und Studium an der TU Berlin
  • Philine Wedell – Referentin Erneuerbare Energien und Speicher in der Berliner Senatsverwaltung und ehemaliges Vereinsmitglied von Solar Powers

 

freut sich darauf eure Anträge zu lesen und zu evaluieren. Der Verein Solar Powers wird auf Grundlage ihrer Bewertungen die Sieger*innenprojekte erklären.

Die Preisgelder werden flexibel auf Grundlage der Projektbewertungen und der Plausibilität des Fördermittelbedarfes auf die Sieger*innen verteilt. Es können sich sowohl größere Vorhaben bewerben, die das gesamte Preisgeld nutzen wollen (auch als Teilfinanzierung), als auch kleinere Projekte, die nur einen Teil des Preisgeldes benötigen.

Der Wettbewerb endet am 22.11.2020 (Ausschlussfrist).

Nutzt bitte die in diesem Dokument vorgegebene Struktur, um euer Projekt vorzustellen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Projektideen, die uns auf unsere Email info@solarpowers.de erreichen.

Viel Erfolg und Freude bei der Ideenfindung wünschen euch,

Alle Vereinsmitglieder*innen des Solar Powers e.V. ☀️🍃

[Ausschreibungstext als PDF 📃, Antragsbogen 🏆]