Solar Powers gewinnt den Studenten-Umweltpreis

Die Deutsche Umweltstiftung hat in diesem Jahr zum ersten Mal den „Studenten-Umweltpreis“ – kurz STUPS – verliehen.

Nachdem wir uns Anfang des Jahres beworben hatten, konnten wir euch im März berichten, dass unser Projekt sich im Halbfinale befand. Jetzt ist die endgültige Entscheidung bei uns eingegangen: Gemeinsam mit einem anderen Projekt haben wir gewonnen! Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro bringt uns wieder ein Stück voran auf dem langen Weg das Anlagenbaus auf dem Dach der TU Bibliothek. Gleichzeitig freuen wir uns sehr darüber, von einer so renommierten Organisation wie der Deutschen Umweltstiftung Anerkennung und Motivation für unsere Arbeit mit Solar Powers zu erhalten!

Wenn wir sie von unserem Vorhaben überzeugen konnten, schaffen wir den Rest auf jeden Fall auch noch!