Endspurt!

Durch finanzielle Unterstützung von verschiedenen Seiten (Privatpersonen, Unternehmen aus der Branche der Regenerativen Energien und  Stiftungen) befinden wir uns kurz vorm Zieleinlauf der Spenden- und Fördermittelwerbung. Auch wenn laut unserer Betterplace-Kampagne noch gute 20.000 Euro für den Baubeginn ausstehen: Alles mitgerechnet fehlen noch 9.000 Euro. Im Verhältnis zu den anfänglichen gut 40.000 Euro ein Witz!

Zusätzlich liegt uns jetzt endlich der Vertrag mit der TU Berlin vor, in dem die Vergütung für den gelieferten Strom und die Nutzung der Dachfläche des  Bibliotheksgebäudes geregelt werden. Das Kollektiv für angepasste Technik – KanTe (https://kante.info) ist von uns mit der Ausführungsplanung beauftragt und kümmert sich um Detailfragen und die Vorbereitung für den Bau. Zusammengefasst heißt das: Sobald das restliche Geld da ist, starten wir durch! Darum seid ihr jetzt gefragt. Fallen euch Menschen oder Unternehmen ein, die uns auf den letzten Metern finanziell unter die Arme greifen können? Vielleicht könnt ihr euch ja auch selbst vorstellen, uns noch einmal zu unterstützen. Wir sind offen für Ideen und Inspiration und sprühen vor Tatendrang!

juhuuuuu, es geht abbb!